CBD Reviews

Wissenschaftlicher name der hanfpflanze

Stichwort: Cannabis - Gmünder Tagespost Cannabis ist der wissenschaftliche Name der Hanfpflanze. Im Volksmund wird er auch als Sammelbegriff für die aus Hanf hergestellten Rauschmittel, insbesondere Marihuana und Haschisch verwendet. Lexikon C - Suchtmittel.de Cannabis: Cannabis ist der lateinische wissenschaftliche Name der Hanfpflanze und wird im Volksmund auch als Sammelbegriff für die aus Hanf hergestellten Rauschmittel, insbesondere Marihuana und Haschisch, verwendet. Der Wortstamm Crashkurs: Wie erkennt man Hanfpflanzen? | Hanfsamenladen

30 Nov 2008 Gattung: Hanf (Cannabis). Art: Hanf. Wissenschaftlicher Name Der Hanf oder Gewöhnliche Hanf (Cannabis sativa) zählt innerhalb der Familie der Hanfgewächse Im Englischen wird der Hanf als Hemp bezeichnet.

Wissenschaftlicher Name. Cannabis. Linnaeus. Hanf (Cannabis) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Hanfgewächse. Hanf zählt zu den ältesten Nutz-  Quelle fuer das Wort Cannabis (#12), Cannabion, Dope, mafen (#31), Die wissenschaftlichen Arbeiten, die zur Aufklaerung der Struktur gemacht wurden, sind deshalb wird auch sein Name an die botanische Bezeichnung angehaengt. Cannabis Cannabis ist der lateinische wissenschaftliche Name der Hanfpflanze und wird im Volksmund auch als Sammelbegriff für die. Wissenschaftlicher Name. Cannabis indica. Lam. Der Indische Hanf (Cannabis indica) ist nach älterer botanischer Auffassung eine Art aus der Gattung Hanf  30 Nov 2008 Gattung: Hanf (Cannabis). Art: Hanf. Wissenschaftlicher Name Der Hanf oder Gewöhnliche Hanf (Cannabis sativa) zählt innerhalb der Familie der Hanfgewächse Im Englischen wird der Hanf als Hemp bezeichnet.

Cannabis heißt die gesamte Hanfpflanze. Marihuana („Gras“) bezeichnet die getrockneten weiblichen Blütenstände, die oft mit Blättern und Stängeln vermischt sind. Bei Haschisch handelt es sich um gepresstes Harz der weiblichen Hanfpflanze („Shit“ oder „Dope“). Wir interessieren uns in diesem Zusammenhang

Hanfpflänzchen Archäologische Funde und uralte chinesische Texte zeigen, dass Hanf bereits seit vielen tausend Jahren als Heil- und Schmerzmittel genutzt wurde. Bis in die 1920er Jahre war Cannabis auch in deutschen Apotheken frei verkäuflich und erst nachdem es dann auf einer internationalen Konferenz auf die Drogenliste gesetzt und somit als illegal eingestuft wurde, gerieten seine vielen Die Cannabispflanze Cannabis Die Pflanze: Hanf – Cannabis – Marijuana - Sinsemilla - Gras Die Hanfpflanze wächst schon seit einigen tausend Jahren auf unseren Planeten. Sie wurde schon früh von den Menschen als Heilkraut entdeckt, das legen Funde aus 5.000 Jahre alten Gräbern nahe.

Vorkommen. Das natürliche Vorkommen des Gewöhnlichen Hanfes erstreckt sich mit seinen Unterarten über weite Teile des gemäßigten Zentralasiens, von der Donau über Afghanistan, Iran, Indien, Teile Pakistans, Turkmenistans, Tadschikistans, Kirgistans, Usbekistans und Kasachstans bis hin in den Norden Chinas.

Pflanzenforschung.de :: Flachs